Anmelden

„Es gibt immer noch genug Personen, die zwar über Basiswissen im Zusammenhang mit der WANO verfügen, doch sie wissen nicht genug, um für uns von wirkungsvollem Nutzen zu sein bzw. einen sinnvollen Beitrag zu leisten. Dies ist der Grund, warum der WANO-Verwaltungsrat beschlossen hat, diesen neuen, internen WANO-Newsletter herauszubringen. Das Ziel der Inside WANO ist es, die Kommunikation zwischen den Betreibern der Kernkraftwerke dadurch auszubauen, dass sie über die aktuellen Maßnahmen der WANO und deren Ergebnisse informiert werden… Ich hoffe, dass alle Anlagen Kopien der Inside WANO herumgehen lassen, damit das Magazin all die Mitarbeiter erreicht, die für die betriebliche Sicherheit und Zuverlässigkeit zuständig sind.”

 – Remy Carle, WANO-Vorsitzender 1993-1997

 

Das vorstehende Zitat stammt aus der allerersten Ausgabe von Inside WANO, die im November 1993 erschienen ist und es ist Teil der Einleitung von Remy Carle, der zu dieser Zeit WANO-Vorsitzender war.

Inside WANO war in den letzten beiden Jahrzehnten ein schlagkräftiges Hilfsmittel, das uns relevante und interessante Informationen aus der Branche nahe brachte, durch Inside WANO konnten wir die besten und die zukünftigen Verfahren miteinander teilen, Neuigkeiten über die WANO selbst erfahren und dafür sorgen, dass unsere Leser die nukleare Sicherheit stets im Auge behielten.

Ein weiterer bedeutender Meilenstein in der Geschichte der WANO ist, dass Inside WANO 2014 mit einer brandneuen Website und einem E-Newsletter online geht. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, alle Mitarbeiter in allen Stufen zu erreichen, in jeder Ecke jeder kerntechnischen Organisation und Anlage und dies in einer Welt, in der Technik eine herausragende Rolle spielt. Dies ist ein spannender und positiver Schritt auf dem Weg zu unserem Ziel.

Nach diesem Ausblick in die Zukunft, wollen wir zurückblicken auf die Geschichte der Inside WANO und auf einige der wichtigsten Berichte, die in dieser Veröffentlichung in den letzten zwei Jahrzehnten erschienen sind:
 

Band 22, Nummer 1, 2014

Dies war die erste Ausgabe der Inside WANO, die als E-Newsletter versandt wurde.

Band 21, Nummer 3, 2013

Dies war die letzte gedruckte Ausgabe der Inside WANO. Hierin wurde der Wechsel zum elektronischen Format ab März 2014 angekündigt.

Band 21, Nummer 2, 2013

In dieser Ausgabe der Inside WANO wurde sowohl die BGM 2013 und die Verleihung der Nuclear Excellence Awards behandelt als auch der neu ernannte Vorsitzende der WANO, Jacques Regaldo sowie der geschäftsführende Direktor, Ken Ellis und der Präsident, Duncan Hawthorne vorgestellt.

Band 21, Nummer 1, 2013

Bei der BGM in Shenzhen im Oktober 2011 wurde im Zuge der von der Post-Fukushima Commission angestoßenen Maßnahmen die Entscheidung getroffen, Beurteilungen in allen WANO Regionalzentren und dem London Office durchzuführen. In dieser Ausgabe beschrieb George Felgate, geschäftsführender Direktor der WANO die Ergebnisse der 2012 durchgeführten Beurteilungen.

Band 19, Nummer 3, 2011

Eine Sonderausgabe der Inside WANO zur BGM behandelte die BGM 2011. Es fanden sich darin Artikel über die WANO nach Fukushima: Stärkung der globalen nuklearen Sicherheit und die weltweiten Auswirkungen von Fukushima.

Band 19, Nummer 2, 2011

Der WANO-Vorsitzende, Laurent Stricker, äußerte sich über die sich verändernde Landschaft nach Fukushima und die fortgesetzte Verpflichtung der WANO für die Sicherheit in den veröffentlichten Ersten Erkenntnissen aus Fukushima.

Band 14, Nummer 2, 2006

In Inside WANO wurde die erste WANO Konferenz für Anlagenführungskräfte angekündigt:
„Die kontinuierliche Verbesserung der nuklearen Sicherheit kann nicht durch Isolation erreicht werden. Es ist vielmehr ein Ziel, das durch die ständige Zusammenarbeit als eine Branche erreicht werden kann. In Anerkennung dieser Tatsache wurde die Konferenz für Anlagenführungskräfte (PMC) geboren.”

Band 12, Nummer 3, 2004

Inside WANO berichtete über die WANO Peer Reviews vor Inbetriebnahme:
„Energoatom ist das erste Unternehmen, in dem eines der neu eingeführten WANO Peer Reviews vor Inbetriebnahme stattfindet. Diese neue Initiative hat das Ziel, den Kernkraftwerken bereits vor dem kommerziellen Betrieb Unterstützung zu bieten.”

Band 12, Nummer 1, 2004

Sigval M. Berg schrieb für Inside WANO den allerersten „Leitartikel des geschäftsführenden Direktors der WANO“.

Band 11, Nummer 3, 2003

Inside WANO verkündete das 200. Peer Review: Ein Meilenstein im KKW South Ukraine:
„Vor dem 200. WANO Peer Review im Juni-Juli 2003 konnte das KKW South Ukraine seit dem ersten WANO Peer Review 1995 beachtliche Verbesserungen bei der Arbeitssicherheit, den Instandhaltungsarbeiten, dem Materialzustand der Anlage und der Dokumentation erzielen.”

Band 11, Nummer 1, 2003

Inside WANO verkündete den Beginn der Vergabe der WANO Nuclear Excellence Awards:
„Der WANO-Verwaltungsrat hat zu Ehren von Dr. Zack T. Pate und in Anerkennung seiner Führungsrolle bei der Förderung hervorragender Leistungen in der weltweiten kerntechnischen Branche eine neue Auszeichnung eingeführt.”

Band 9, Nummer 4, 2001

In der Sparte „Web-Watch” der Inside WANO wurde über den Start der öffentlichen Website der WANO berichtet:
„Die WANO hat eine öffentliche Website ins Netz gestellt, auf der sich interessierte Besucher innerhalb der kerntechnischen Branche und der allgemeinen Öffentlichkeit über unsere Arbeit informieren können.”

Winter 2000

Inside WANO berichtet über die Gründung des WANO Operating Experience Central-Teams in Paris:
Das Team hat die Aufgabe, die Betriebserfahrungen aus der ganzen Welt zusammenzutragen und sie den WANO-Mitgliedern zur besseren Nutzung zur Verfügung zu stellen… Für das OE Central-Team entsendet jede WANO-Region jeweils einen Mitarbeiter.”

Frühjahr 1999

Inside WANO berichtete über die zweite Überarbeitung der WANO Leistungsziele & -kriterien – Die neuen PO&Cs weisen den Weg zu Spitzenleistung – sie wurden im Januar 1999 veröffentlicht.

September 1998

Inside WANO erschien im neuen Look als Vollfarbdruck.
Das Magazin erschien von da an dreimal statt wie bisher viermal pro Jahr und mit 16 Seiten war es umfangreicher als in der Vergangenheit.

Februar 1998

Inside WANO berichtete:
„Als Reaktion auf das vorausgegangene Feedback der WANO-Mitglieder, das Teil der internen Prüfung der WANO war, haben die Pilotbesuche des Programms für technische Dienstleistungen einen neuen Namen bekommen, sie heißen nun „Missionen zur technischen Unterstützung“, damit wird der beabsichtigte Zweck besser wiedergegeben. Die Missionen zur technischen Unterstützung erfolgen als Antwort auf den Ruf nach Unterstützung, der von Mitgliedern ausgeht… In der Testphase 1997 wurden fast 20 solcher Missionen in den Kernkraftwerken der Mitglieder durchgeführt. ”

November 1997

Inside WANO berichtete über den Start der neuen WANO Mitglieder-Website: Neue WANO-Website im Internet:
„Die neue WANO-Website im Internet ist eine der bedeutendsten Veränderungen, die die WANO seit ihrer Gründung erfahren hat. Nun können zum ersten Mal alle Mitglieder mit Internetzugang Informationen über die Programme, Dokumente, Regionalzentren und Mitglieder der WANO online direkt auf ihren eigenen Desktop PC erhalten.”

Band 1, Nummer 1, Nov. 1993

Die allererste Ausgabe der Inside WANO erschien mit einer Begrüßungsansprache des WANO-Vorsitzenden, Remy Carle:
Es gibt immer noch zu viele Mitarbeiter, die über die WANO Bescheid wissen müssten, doch sie wissen nicht genug, um für uns von wirkungsvollem Nutzen zu sein bzw. einen sinnvollen Beitrag zu leisten. Dies ist der Grund, warum der WANO-Verwaltungsrat beschlossen hat, diesen neuen, internen WANO-Newsletter herauszubringen. Das Ziel der Inside WANO ist es, die Kommunikation zwischen den Betreibern der Kernkraftwerke dadurch auszubauen, dass sie über die aktuellen Maßnahmen der WANO und deren Ergebnisse informiert werden. Das Magazin wird für WANO-Mitglieder interessante Artikel, Kommentare von den Personen, die an den Maßnahmen der WANO teilgenommen haben und Briefe, die für die Leser von allgemeinem Interesse sind, veröffentlichen. Ich hoffe, dass alle Anlagen Kopien der Inside WANO herumgehen lassen, damit das Magazin all die Mitarbeiter erreicht, die für die betriebliche Sicherheit und Zuverlässigkeit zuständig sind.”

Diese Ausgabe berichtete auch über WANO Peer Reviews und sie verkündete, dass nach einem erfolgreichen Peer Review Pilotprogramm, die “… Delegierten bei der Generalversammlung im Zweijahresrhythmus 1993 die Peer Reviews als formelles WANO-Programm festlegten.”