Anmelden

Die Zukunft der kerntechnischen Branche gestalten

Das WANO Biennial General Meeting 2015 fand in Toronto, Kanada, statt
Katie Bailey, Senior Communications Specialist, WANO

WANO BGM 2015Das dreizehnte WANO Biennial General Meeting (BGM) fand vom 4. bis 7. Oktober 2015 im Westin Harbour Castle Hotel & Conference Centre in Toronto, Kanada, statt. Das BGM ist stets eine gute Gelegenheit für die WANO-Mitglieder, zusammenzukommen und ihr Bekenntnis zur nuklearen Sicherheit erneut zu bestätigen

Der scheidende WANO-Präsident und Präsident & Chief Executive Officer (CEO) von Bruce Power, Duncan Hawthorne, begrüßte über 450 Delegierte zu der Konferenz, deren Schwerpunkt dieses Jahr auf dem Thema die Zukunft der kerntechnischen Branche gestalten lag.

Colonel Chris Hadfield, Astronaut und erster kanadischer Kommandant der Internationalen Raumstation eröffnete das BGM mit einem beeindruckenden Festvortrag. In seiner inspirierenden Rede vermittelte er den Delegierten einen faszinierenden Einblick in die weltweite Raumfahrtbranche und zog Parallelen zur kerntechnischen Branche. Das bezog sich auch auf die Bedeutung des Risikobewusstseins, den Aufbau einer starken Notfallbereitschaft und das vollständige Vertrauen in das Team. Dies sind die Herausforderungen und Themen, die in unserer Branche stets an erster Stelle stehen müssen.

Es folgte dann die Begrüßungsrede des WANO-Vorsitzenden Jacques Régaldo (siehe Leitartikel). Der WANO CEO Ken Ellis stellte die wichtigsten Leistungsindikatoren der WANO, die Aktualisierung der Projekte der WANO Post-Fukushima Commission (PFC) und erneut den Langzeitplan der WANO Compass vor. Eine Kopie der WANO Review 2015 einschließlich einer Zusammenfassung der 12 PFC Projekte und des Langzeitplans Compass wurde den Delegierten nach der Präsentation ausgehändigt und auf der WANO-Website veröffentlicht.

Die erste Podiumsveranstaltung untersuchte die Rolle der WANO bei den Anlagenneubauten. Sie wurde von Thomas Mitchell, Former President und Chief Executive Officer, Ontario Power Generation (OPG), geleitet. Bei dieser Sitzung wurde über das weltweite Anwachsen der Kernenergie sowie über die Neulinge in der Branche diskutiert. Ein weiteres Thema waren die Herausforderungen, denen sich die WANO-Mitglieder als Teil der großen Flotten gegenübersehen, sowie die Perspektiven für kleinere Organisationen. 

Am Ende des ersten Tages fand ein Extraordinary General Meeting (EGM) statt, damit die Mitglieder einen neuen WANO-Präsidenten wählen konnten, dessen Amtszeit zwei Jahre beträgt. Dr. Seok Cho, Präsident & CEO der Korea Hydro & Nuclear Power Company tritt die Nachfolge von Duncan Hawthorne als WANO-Präsident an.

WANO BGM 2015Der zweite Tag des BGM begann mit dem Thema aktuelle und zukünftige Probleme der behördlichen Gremien, diese Sitzung wurde von Naoki Chigusa, dem Direktor des WANO Tokio Centres geleitet. Es wurden dabei schwerpunktmäßig der Blickwinkel der Genehmigungsbehörden auf unsere Branche diskutiert sowie die Herausforderungen, denen sie in der Zukunft gegenüberstehen.

Bei der dritten Podiumsveranstaltung über die Integration junger Mitarbeiter in unsere Branche wurden die Herausforderungen diskutiert, die die jungen Mitarbeiter sehen, wie die Unternehmen für junge Leute interessant werden können und wie sie die junge Generation aufbauen können. Außerdem wurde die Rolle der WANO in diesem Bereich besprochen. Diese Sitzung wurde von Ladislav Štěpánek, dem Chief Operating Officer von CÊZ und amtierenden Vorsitzenden des Moskau Centre Governing Boards, geleitet. Im Anschluss daran fand die Bekanntgabe der Gewinner der ersten Stipendien für die nukleare Sicherheit – die WANO Nuclear Safety Scholarships - statt. Näheres über die Stipendiaten erfahren Sie in dieser Ausgabe im Artikel Bericht über besondere Menschen.

Die letzte Podiumsveranstaltung Zukunft der bestehenden Anlagen wurde von Pedro Figueiredo geleitet, dem Vorsitzenden des WANO Paris Centre Governing Boards, Operation Director und Chief Nuclear Officer von Eletronuclear. Diese Sitzung hatte die Umrüstung der Anlagen, die Laufzeitverlängerungen und die Aufrechterhaltung der Sicherheit in den letzten Betriebsjahren der Anlagen zum Thema.

In seiner Schlussrede als WANO-Vorsitzender sagte Jacques Régaldo: „In den 26 Jahren unseres Bestehens konnten wir unsere Fähigkeit zur Zusammenarbeit und zum Fortschritt demonstrieren, indem wir zahlreiche Organisationen aus verschiedenen Ländern und Kulturen einbezogen. Wir konnten unsere Unabhängigkeit, unser Engagement und unseren Willen zur Verbesserung der nuklearen Sicherheit zeigen und dass diese Vorrang vor allen anderen Erwägungen hat."

IWANO BGM 2015n seiner abschließenden Rede als WANO-Präsident verglich Duncan Hawthorne die WANO mit einer Familie, in der die älteren Familienmitglieder den jüngeren Mitgliedern Unterstützung gewähren – das ähnelt sehr dem ständigen miteinander Teilen von Erfahrungen und den besten Verfahren innerhalb der Mitgliedschaft. Duncan merkte an: „Innerhalb einer Familie gibt es keinerlei Grenzen und niemand wird allein gelassen. Wir möchten stets das Beste für unsere Familie und deren Mitglieder."

Der neu gewählte WANO-Präsident, Dr. Seok Cho, beendete das BGM mit seiner Antrittsrede, die Sie in dieser Ausgabe im Kapitel Aus der Führungsetage nachlesen können. Er sprach über seine Vision für die Zukunft der WANO und der kerntechnischen Branche und er bat um die weltweite Unterstützung durch die WANO-Mitglieder. Außerdem lud Dr. Cho die WANO-Mitglieder zum nächsten BGM im Oktober 2017 ein, welches das WANO Tokio Centre in Gyeongju, Südkorea veranstalten wird.

 

 

Eine Kopie des BGM Guides mit dem kompletten Programm und den Biografien der Redner finden Sie auf der WANO Mitglieder-Website. Sie finden dort auch Präsentationen und Reden des BGM 2015.

Auf der WANO Public-Website finden Sie eine Kopie der WANO Review 2015 mit einer Zusammenfassung der 12 PFC Projekte und den Compass, die Langzeitplanung der WANO in Chinesisch, Französisch, Deutsch, Japanisch, Koreanisch, Russisch und Spanisch.